google-site-verification=W487IZhsLYy_f_jE5Ti07ZnTN3e8Fpycz0pWeWt_liU
top of page

Unvergessliche Begegnung mit pelzigen Therapeuten


An diesem Dienstag, dem 17. Oktober, fand ein Besuch an einem unglaublichen Ort namens DogTher statt. Dort wurden ukrainische Kinder von herzlichen Mitarbeitern dieses erstaunlichen Ortes empfangen und mit den behaarten Bewohnern ihres Zuhauses bekannt gemacht. 5 glückliche Stunden Tiertherapie haben ihre Wirkung getan. Kinder unterschiedlichen Alters umarmten ihre pelzigen Freunde und lernten, ihnen zuzuhören und ihnen zu vertrauen. Diese Emotionen schufen eine freundliche Atmosphäre nicht nur zu den Hunden, sondern öffneten auch die Türen zu den Freundschaften in den Herzen jedes Kindes.

Diese unglaubliche Begegnung mit den Tieren ermöglichte es den Kindern, sich von Stress, der mit Sorgen um ihre Heimat verbunden war, abzulenken. Angst, Aufregung und das Gefühl der Einsamkeit - all dies verschwand! Und anstelle dieser Gefühle traten Emotionen aufrichtiger Freude, Begeisterung, der Wunsch zu Freundschaft, der Wunsch, Neues zu erkunden und zu lernen.

Wenn die Kinder am Anfang nicht wussten, wohin mit sich selbst, hörten sie schon nach wenigen Stunden aufmerksam auf jedes Wort des DogTher-Mitarbeiters und erwarteten ungeduldig die Begegnung mit dem nächsten Hund.

Wir möchten uns aufrichtig bei unserer lieben Elke Bone und dem Sponsor Kostka Stiftung für diese Möglichkeit bedanken, die Kinder ein wenig glücklicher zu machen und ihre Herzen mit Güte zu füllen.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page